Böller und Raketen – Unsere Tiere könnten darauf gut verzichten

Alle Jahre wieder – Silvester!

silvester

Die gute Nachricht vorweg: Auch wenn es eher der Feinstaub-Belastung zu verdanken ist, unsere Tiere werden sich über das Böllerverbot in vielen deutschen Städten freuen. München, Hamburg, Bremen, Düsseldorf und viele andere Städte und Gemeinden verbieten schwarzpulverhaltige Böller.

Dennoch bedeutet die Silvesternacht für unsere Tiere oft enormen Stress und wir Tierbesitzer sorgen uns, wie wir unseren Vierbeinern den Jahreswechsel erleichtern können.

Die wichtigste Regel: Wir Menschen müssen ruhig bleiben, unsere Angst (vor der Panik der Tiere) überträgt sich auf unsere Hunde und Katzen.

Aber es gibt auch noch mehr praktische Tipps:

  • feliway_adaptilRückzugsmöglichkeiten anbieten, evtl. auch in Räumen, die normal tabu sind
  • Feliway- oder Adaptilstecker bereits ein paar Tage zuvor besorgen und einstecken
  • Rolläden runter, Vorhänge schließen
  • Fernseher, Radio, Meditations-CDs, Relaxopet oder Hörbücher laufen lassen (Achtung: Nicht die Silvester-Show im Fernsehen, auch hier knallt es um Mitternacht)
  • Catnip (Katzen) und Baldrian (Hunde und Katzen) großzügig in der Wohnung verteilen
  • Die Tiere am Nachmittag „müde spielen“, lange Spaziergänge für Hunde, ausgiebige Spieleinheiten für Katzen
  • Die Fütterung evtl. vorverlegen

silvesterAchtung:

Da viele Böller auch schon am Nachmittag gezündet werden, kann es durchaus sein, dass sich die Tiere erschrecken und weglaufen. Freigänger-Katzen besser im Haus lassen, Hunde anleinen!

Der Jahreswechsel naht!

  • Im Idealfall beim Tier bleiben
  • Ruhe ausstrahlen, sich völlig „normal“ verhalten
  • Die Tiere dennoch nicht trösten oder vehement beruhigen, das verstärkt die Panik eher
  • Tiere, die sich verstecken, in Ruhe lassen und in der Nähe bleiben. Nicht rauslocken oder gar gegen deren Willen rausziehen
  • Ablenkung – Spielen und/oder Lieblingsleckerlies füttern
  • Panische und stark verängstigte Tiere besser nicht füttern, die Gefahr von Erbrechen ist zu groß
  • Aufmerksamkeit und Schmuseeinheiten soviel das Herz begehrt
  • Für Hunde gibt es einen speziellen Gehörschutz (Mutt-Muffs), eigentlich für die Jagd gedacht, hier aber durchaus einen Versuch wert.

Wenn du weißt, dass dein Tier an Silvester Panik bekommt, dann sind Calmederon Globuli von Weleda eine gute Möglichkeit. Am Besten schon eine Woche vor Silvester beginnen.

Vorsicht vor Acepromazin!

silvesterDieses Phenothiazin-Derivat ist ein Neuroleptikum und Sedativum und als Vetranquil, Sedalin, Calmivet und Prequillan erhältlich. Früher wurde Acepromazin an Silvester als Allheilmittel gepriesen und hat ja offensichtlich auch gewirkt, die Tiere waren ruhig bis apathisch. Kein Gejaule und keine Panikanfälle.
Leider wissen wir mittlerweile aber, dass weder das Geräuschempfinden noch die Angst durch das Mittel herabgesetzt werden, nur der Körper wird ruhig gestellt. Einfach ausgedrückt: Das Tier erlebt seine Ängste völlig ungedämpft, ist aber körperlich nicht dazu in der Lage, diese zu zeigen. Eine für das Tier unerträgliche Situation und oft der Beginn eines unüberwindbaren Traumas. FINGER WEG von diesem Zeug – leider wird es auch heute noch oft verschrieben.

In diesem Sinne wünsche ich euch und euren Tieren eine entspannte Silvesternacht und vorallem einen guten Start in ein gesundes und glückliches neues Jahr. Wenn du Fragen zum Artikel hast, schreib mir gerne!

Liebe Grüße

Susanne

 

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here