Relax-Wiese & Back to Instinct Aktiv-Teppich

Aktiv Teppich, Back to Instinct

Ein Stück Natur für Wohnungskatzen

Beide Artikel von JR Farm habe ich auf einer Messe entdeckt – als neugierige Katzenbesitzerin bin ich für Neuheiten immer offen und probiere alles aus.

JR Farm Relax WieseFangen wir mit der Relax Wiese an:

Erster Eindruck:
55 cm x 35 cm in einem stabilen Karton in Holzoptik, optisch durchaus Wohnzimmer-geeignet.
Aber Wiese? Eher getrocknetes grünes Heu mit ein paar Gräsern.

Ich war etwas enttäuscht, meine Mietzen allerdings fanden ihr „Heu-Bett“ von der ersten Minute an toll und haben die Relax-Wiese sofort in Beschlag genommen.
Das ist auch nach einer Woche noch so, irgendeine Katze liegt eigentlich immer drauf und die Wiese sieht aus wie am ersten Tag. Meine Befürchtungen, dass das alles irgendwie nur rumkrümelt, haben sich nicht bestätigt. Bin wirklich gespannt, wie lange das Naturbett bei Dauerbelegung durch vier Maine Coons durchhält, aber bisher – alles bestens.
Von meinen Katzen gibt’s ein „Pfote-hoch“ für die Relax-Wiese!

Back to Instinct Aktiv Teppich
Foto: JR Farm

„Back to Instinct – Aktiv Teppich“

Auch hier der erste Eindruck:
55 cm x 35 cm im Holzoptik-Karton –
passt perfekt zur Wiese.

Die Matte erinnert mich ein bisschen an einen Luffa-Schwamm mit Löchern, er wirkt auf den ersten Blick hochwertiger als die Relax-Wiese. Die kleinen, getreidefreien Leckerli-Mäuse waren schnell versteckt. Hier kannst du selbst entscheiden, wie einfach du es den Katzen machen möchtest.
Meine vier Raubtiere waren natürlich schon in Position und ich stellte den „Teppich“ auf den Boden. Scheinbar habe ich sehr intelligente Katzen, denn nach fünf Minuten war alles rausgepult und leergefuttert. Damit ist das Interesse dann aber auch schnell erloschen und der Teppich wurde zu Liegeinsel.
Da das Gewebe erstaunlich stabil ist, fülle ich es immer aber immer mal wieder auf und mein Quartett hat seinen Spaß dran. Sobald ich zum Teppich gehe, werde ich auf Samtpfoten verfolgt, könnte ja sein, dass es was zum Naschen gibt. Kitten haben hier sicherlich lange ihren Spaß dran.
Und wenn die Relax-Wiese belegt ist, muss der Aktiv-Teppich als Schlafplatz herhalten, auch wenn es dem Namen nicht ganz gerecht wird.

Hier beide Produkte nochmal in Kurzfassung:

  • 100% Naturmaterial
  • beide Materialien können wie Katzengras an- und abgeknabbert werden
  • der Geruchssinn wird gefordert und gefördert
  • auch für große Katzen ausreichend Platz
  • Wohnungskatzen werden beschäftigt und bleiben ausgeglichen
  • Beide Artikel sind überraschend lange haltbar und können dann über die Biotonne entsorgt werden
  • schmutzen kaum, da man nichts gießen muss und keine Erde rumfliegt

Back to Instinct Aktiv Teppich

Fazit: Für Wohnungskatzen sind beide Teile eine willkommene Abwechslung und werden bestimmt gern angenommen, Freigänger ziehen vermutlich die echte Wiese bzw. die echten Mäuse vor.

Leider sind sie relativ teuer (je ca. 15 Euro) und ein Karton ist einfach keine „Schale in stylischer Optik“, auch wenn er noch so schön gemacht ist.


Liebe Grüße

Susanne

Beide Artikel wurden mir von JR Farm für den Test zur Verfügung gestellt.

Vorheriger ArtikelVintage Betten für Katzen & Hunde
Nächster ArtikelBombay Katze – Panther fürs Wohnzimmer
„Wer sein Hobby zum Beruf macht, braucht nie mehr zu arbeiten“ (Konfuzius) – Als Tierheilpraktikerin konnte ich mir diesen Traum erfüllen und meine Begeisterung für Naturheilkunde mit meiner Liebe zu Tieren verbinden. Dieses Glück möchte ich hier im Blog mit euch teilen.