Lifehacks Hund und Katze

Tipps & Tricks – Lifehacks für Hunde und Katzen

Lifehacks Hund_KatzeAls nebenberufliche Leseratte habe ich wieder einmal zwei Bücher unter die Lupe genommen und möchte euch diese gern vorstellen:
Halten die Titel „Lifehacks Hund und Lifehacks Katze – Die besten Kniffe für den Alltag“ – was sie versprechen? Eindeutig JA!

Alle Tipps wurden von den Autorinnen Petra Kichmann (Katze) und Julia Wenderoth (Hund) und ihren Vierbeinern getestet.

Lifehacks -Katze-

Katzenbett
(c) Gräfe und Unzer Verlag/Petra Kichmann

Aufgeteilt ist das Buch in folgende Rubriken:

  • Rund ums Füttern
  • Sauber und Gesund
  • Spiel und Spass
  • Kuscheln und Chillen

Die Ideenvielfalt ist schier unendlich und es gibt ganz viele Tipps, bei denen man sich denkt „Warum bin ich da nicht schon früher drauf gekommen?“.

Rund ums Füttern
Neben einer Bauanleitung für hängende Futternäpfe oder einen Trinkbrunnen erklärt die Autorin auch, worauf es bei der Fütterung wirklich ankommt.

Oder wie man gerade bei unseren mäkeligen (auf schlau: futtersensiblen) Katzen eine Futterumstellung durchführen oder sie zum Trinken animieren kann.

Sauber & Gesund
Ganze 25 Tipps fallen in diese Kategorie! Vom Toilettenvorleger aus Automatten über einen umfunktionierten Windeleimer oder einer selbstgemachten Katzentoilette bis hin zur Auswahl der richtigen Einstreu bleibt keine Frage zum Thema „Entsorgung“ unbeantwortet.
Aber auch alles rund um die Fellpflege, verschiedenen Kratzangebote sowie ein Transportkorbtraining und Rezepte sind hier enthalten.

Spiel & Spass und Kuscheln & Chillen
Vermutlich Katzes Lieblingsrubriken. Bei diversen Spielangeboten, Anleitungen für Fummelbretter oder einen Mini-Abenteuerpark wird auch einer Wohnungskatze nicht langweilig.

Katzenbett_Jeans
(c) Gräfe und Unzer Verlag/Petra Kichmann

Und nach dem Toben vielleicht ein bisschen Kuscheln im Pullover-Bettchen?

Vom Katzen-Tipi über Kofferbetten, Heizungsliegen oder einem stylischen Computerbett – hier schlagen die Herzen von Katze und Frauchen oder Herrchen höher.

 

Aber auch die Hundefreunde kommen nicht zu kurz, beide Bücher sind von Qualität und Aufmachung ähnlich, warum sollte man ein durchdachtes System nicht auch zweifach nutzen?

Lifehacks -Hund-

Hier finden sich die Rubriken:

  • Füttern & Futtern
  • Healthy Dogs
  • Beauty Dogs
  • Spiel & Spass
  • Hunde-Azubis

Toll finde ich, dass sich die Ideen für große und kleine Hunde die Waage halten, so kann jeder für seinen Liebling das Passende finden.

Stulpen_Hund
(c) Gräfe und Unzer Verlag/Eric Räven

Füttern & Futtern
Dass die Ohren im Futternnapf baumeln gehört mit den „Ohrstulpen“ der Vergangenheit an und auch der Napf bleibt wo er hingehört, dank des rutschsicheren Futtertroges.

Für unterwegs gibt es den faltbaren Reisenapf oder auch den Leckerlibeutel und Trinknapf To go. Und auch Rezepte (z.B. für Backmatten & sensible Hundemägen) fehlen nicht.

Vielleicht ein Hundeeis für heiße Tage? Hierzu findest du hier noch weitere Ideen.

Healthy Dogs & Beauty Dogs

Parasitenprophylaxe, eine Kuscheldecke für Milbenallergiker, Deoroller zum Stressabbau oder eine dem TTouch entnommene angstlösende Körperbandage helfen im Alltag.

Rüdenhöschen
(c) Gräfe und Unzer Verlag/ Kerstin Sonneborn

Auch eine Tragehilfe für verletzte oder frisch operierte Tiere  und andere Hilfsmittel findest du in diesem Kapitel.

Der Beautybereich befasst sich mit der Fell- und Krallenpflege, hilft den Hund zu „entstinken“ und beinhaltet Anleitungen für Hundeslips und Läufigkeitshöschen sowie Rüdenbinden.

 

Spiel & Spass

Hundehalstuch
(c) Gräfe und Unzer Verlag/Christiane Betz

Hier gehts zur Sache! Ob es eine schicke Hundegarderobe oder ein Gassibrett werden soll oder doch die Hundedecke bzw. ein Zugstopp-Halsband?

Praktisch ist auch die nichklappernde Hundemarke oder das „Dreckschutz-Shirt„.

Viele weitere Ideen wie Fummelspiele und ein Schnüffelmemory runden das Angebot ab.

Einzig beim Tennisball als Futterdummy muss ich als Tierheilpraktikerin mein Veto einlegen – das Fleece auf den Tennisbällen wetzt auf Dauer den Zahnschmelz ab und öffnet Zahnproblemen Tür und Tor. Es hat eine völlig andere Zusammensetzung als normaler Fleecestoff, da es für seinen ursprünglichen Gebrauch auf dem Tennisplatz auch anderen Anforderungen genügen müss. Diese Idee bitte nicht umsetzen!

Aber es gibt viele andere tolle Tipps, da kommt sicher keine Langeweile auf.

Hunde-Azubis

Stubenrein mit dem Pipi-Tagebuch oder Weichspüler sowie Übungen zur Leinenführigkeit und positives Maulkorbtraining erleichtern die Hundeerziehung.

Gerade das Thema Maulkorb ist in der heutigen Zeit nicht nur zum Schutz VOR Hunden sondern auch zum Schutz FÜR Hunde ein Thema geworden. Unsere „Staubsauger“, die alles fressen, werden auf diese Weise vor Giftködern geschützt.

Von mir gibts für beide Bücher ein „Pfote hoch“, da neben tollen DIY Ideen auch wirklich praktische Hilfen und Tipps angeboten werden, die das Hunde- und Katzenleben leichter machen.

Viel Spaß beim Umsetzen der Ideen

Susanne

 

 

 

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here