Checkliste Sommerferien mit Hund

Checkliste Sommrferien
Checkliste Sommrferien: So bist du gut vorbereitet

So bist Du perfekt vorbereitet

Der schönste Wohlfühlplatz für Deinen Hund ist in Deiner Nähe. Du möchtest Deinen besten Freund auch in den Sommerferien dabeihaben? Wunderbar! Nach der Auswahl eines hundefreundlichen Ferienziels und der Buchung, folgen Vorbereitungen und Packen. Eine gemeinsame Reise ist immer aufregend und Du musst an vieles denken. Damit Du optimal vorbereitet bist, haben wir für Dich die ultimative Checkliste für die Ferien mit Hund erstellt. So bist Du perfekt vorbereitet. Flugreisen haben wir hierbei jedoch nicht berücksichtigt.

Vorbereitungen für die Ferien mit Hund

  • Länderspezifische Besonderheiten für die Ein-/ Durchreise mit Tieren prüfen
  • Impfungen ggf. auffrischen (Erstimpfung Tollwut mind. 21 Tage vor Abreise)
  • Bandwurmbehandlung (u. a. in Finnland und Irland obligatorisch)
  • Vierbeiner im Ferienquartier anmelden
  • zusätzliche Marke am Halsband mit Adresse der Ferienunterkunft anbringen
  • Abkühlungsmöglichkeiten wie hundefreundliche Strände, Seen und schattenreiche Spazierwege etwa Wälder mit Bächen recherchieren
  • weitere Ideen für Ausflugsmöglichkeiten mit Hund sammeln
  • Adresse und Kontaktdaten von Tierarzt oder Tierklinik in der Nähe notieren
  • beruhigende Leckerchen wie RELAX & CHILL schon einige Zeit vorher geben
  • Reisestrecke mit vierbeinerfreundlichen Etappen einplanen

Dokumente und Papiere

  • EU-Heimtierausweis inkl. Chipnachweis (für Reisen innerhalb der EU)
  • eventuell weitere tierärztliche Bescheinigungen
  • Versicherungsnummer der (Hunde-) Haftpflichtversicherung
  • falls vorhanden: Kopie der Tierkrankenversicherung
  • TASSO-/ AMICUS-Ausweis (Zugangsdaten nicht vergessen)

Für die Reise und unterwegs

  • Sicherheitsnetz, Transportbox oder Sicherheitsgurt
  • je nach Urlaubsregion und Größe des Hundes ein Maulkorb
  • Hunde-Transporttasche oder Rucksack
  • Leine, Halsband und ggf. Hundegeschirr
  • (Reise-) Wassernapf und Frischwasser
  • beruhigende Leckerchen
  • aufgefüllte Gassitasche
  • Klicker, Rückrufpfeife
  • ausreichend Kotbeutel

Spielzeug und Beschäftigung

  • Kauknochen
  • Ball (-schleuder)
  • Hundefrisbee
  • Lieblingskuscheltier
  • Zerrstrick

Futter, Snacks und Leckerchen

Pflegemittel für den Hund

  • Hundekamm, Hundebürste oder Pflegehandschuh
  • bei Bedarf Augen- und Ohrenpflegemittel
  • Fellpflege und Reinigung
  • Zeckenschutz wie Leo’s Zeckenspray
  • Balm zum Schutz und Pflege der Pfoten & Nase
  • Krallenzange
Wassersport SUP Kajak Hund
Hunde und Wasser, schöner kann der Sommer kaum sein

Schlafplatz

  • Hundebett, -Decke oder -Matte für die Reise
  • alternativ eine Reisematratze oder die Transportbox
  • Kuschelkissen

Reiseapotheke für den Hund

  • erforderliche Medikamente
  • Zeckenzange
  • Mittel gegen Durchfall wie Kohletabletten
  • kleines Erste-Hilfe-Set zur Erstversorgung von Wunden: Verbandsmaterial, Pinzette, Einweghandschuhe, Maulschlaufe, desinfizierendes und wundbehandelndes Spray für Hunde, kleine Socke für die Pfoten

Speziell für den (Hunde-) Strandurlaub

  • Hundeschwimmweste
  • schwimmfähiges Hundespielzeug
  • Handtuch oder Hundebademantel
  • Sonnenschutz wie Sprungzelt oder Sonnenschirm
Wassersport SUP Kajak Hund
Paddeln auf dem SUP oder im Kajak – die Trendsportart im Sommer, einfach weils so schön ist

Findest Du die Checkliste hilfreich? Teile sie gerne mit Deinen Freunden und hinterlasse ein Feedback.

Ich wünsche Dir und Deiner Fellnase eine unvergessliche Zeit und eine schöne Reise!

Bleibt gesund!

Susanne

Für diesen Beitrag bedanke ich mich bei

Leo Löwenherz

Vorheriger ArtikelSUP – Kajak – Schwimmen – Wassersport mit Hund
Susanne
„Wer sein Hobby zum Beruf macht, braucht nie mehr zu arbeiten“ (Konfuzius) – Als Tierheilpraktikerin konnte ich mir diesen Traum erfüllen und meine Begeisterung für Naturheilkunde mit meiner Liebe zu Tieren verbinden. Dieses Glück möchte ich hier im Blog mit euch teilen.