Lesestoff für Hundefreunde

Das Geheimnis glücklicher Hunde
Darfs einer mehr sein?
Hunde halten mit Bauchgefühl

Diese drei Buchtitel machen Lust auf artgerechte Hundehaltung. Worauf kommts an? Was ist arttypisch und was vielleicht doch eher verhaltensauffällig? Ist mein Hund glücklich? Diese und viele Fragen mehr werden in diesen drei Büchern ausführlich beantwortet.

Das Geheimnis glücklicher Hunde

das geheimnis gluecklicger HundeEin supertolles Buch für Hundebesitzer, die mit ihrem Hund eine „gleichberechtigte“ Beziehung führen wollen. Hier geht es nicht um Hundeerziehung im klassischen Sinne, sondern um ein tiefes Verständnis für den Hund selbst. Warum legt der Hund die eine oder andere Verhaltensweise an den Tag? Und welche Rolle spielt man selbst dabei?

Sicherlich kann sich nicht jeder soweit auf sein Tier einlassen, aber wer sich traut, dem eröffnen sich ganz neue Perspektiven im Zusammenleben. Aha-Erlebnisse garantiert.

Oft nehmen Hunde unsere Verhaltensweisen an, sie leben unsere Aggression aus, sie klären Situationen, die wir uns nicht zu klären trauen, und sie leider oft sogar an den gleichen Krankheiten wie wir. Kurzum – sie reflektieren uns! Wenn du offen bist, diese Erfahrungen zuzulassen, ist es der Schlüssel zu einem Selbst und besser als jedes Coaching. Wertvolle „Übersetzungshilfen“ und eine schöne Aufmachung, das Buch ist lehrreich und macht Spaß.

Das Buch ist im Cadmos Verlag erschienen und kostet derzeit nur 4,95 Euro

Darf´s einer mehr sein?

darfs-einer-mehr-seinMensch und Hund als Familie, das ist der sehr sympathische Ansatz dieses Buches.

Hier wird nicht von Dominanz und Hierachien gesprochen, sondern ganz klar gezeigt, dass man Hunde wie auch Kinder erziehen kann. Wir Menschen (sozusagen die Eltern) übernehmen für unsere „Kinde rmit vier Beinen“ die Verantwortung für ihr Wohlergehen und natürlich auch ihr Verhalten. Unerzogene Kinder sind auch nicht überall willkommen. Dabei soll Konflikten vorgebeugt und deeskalierendes Verhalten verstärkt werden. Sie weisen ausserdem ausführlich auf die Gefahr des „Zweiterhund-Syndroms“ hin.

Ein wichtiger Punkt ist auch die Gruppendynamik, die bei zwei oder mehreren Hunden zwangsläufig entsteht. Ein in sich geschlossenes Rudel mit einem Menschen am Rande wird früher oder später zu Problemen führen.

  • Warum ein Zweithund?
  • Worauf sollte man bei der Auswahl achten?
  • Was ist das Zweithund-Syndrom?
  • Wie soll die Zusammenführung ablaufen?
  • Welche Konflikte können entstehen und wie geht man richtig damit um?

Das Buch ist ebenfalls im Cadmos Verlag erschienen und kostet 19,95 Euro

Hunde halten mit Bauchgefühl

hunde_halten_mit_bauchgefuehl

Dieses Buch erklärt leicht und verständlich die wichtigsten Grundlagen für ein entspanntes Zusammenleben von Mensch und Hund.

Herkunft, Bedürfnisse sowie der Hintergrund für verschiedene Verhaltensweisen werden dem Hundehalter näher gebracht.

Allerdings ohne erhobenen Zeigefinder und auch nicht als „neue Trainingsmethode“, sondern als Weg, ein entspanntes Zusammenleben mit dem Vierbeiner als lohnendes Ziel anzupeilen.

Hunde halten mit Bauchgefühl ist kein Trainingsbuch, es ist vielmehr eine Ansprache an den Halter, auf sich selbst, statt auf andere zu vertrauen. Sich auf sein Bauchgefühl zu verlassen und nicht alles für bahre Münze nehmen, was andere an klugen oder auch weniger klugen Ratschlägen von sich geben.

Ein tolles Buch für Menschen, die sich trauen, auf ihren Bauch zu hören und darauf zu vertrauen, dass das der (für sie) richtige Weg ist.

Auch dieses Buch ist im Cadmos Verlag erschienen und kostet 19,95 Euro.

Ich wünsche euch und euren Hunden ein entspanntes Zusammenleben.

Liebe Grüße

Susanne

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here