Katzenakne – Feline Akne: Unschön, aber meist harmlos

Katzenakne – Kinnakne – feline Akne

Es beginnt meist ganz harmlos, du bemerkst vielleicht beim Schmusen und Streicheln ein paar schwarze Punkte am Kinn oder erhabene Stellen. Bei hellem Fell fällt das deutlich stärker auf, das heißt aber nicht, dass helle Katzen stärker betroffen sind. Dann beginnst du im Internet zu suchen und stellst dir viele Fragen, auf die ich in diesem Beitrag gern einehen möchte.

feline akne
Vereinzelte schwarze Punkte am Kinn deuten auf Katzenakne hin.

Kann meine Katze Mitesser und Pickel bekommen?

Ja, durchaus! Die Katzenakne bzw. Kinnakne ist grundsätzlich nichts anderes als unreine Haut, der Talg aus den Drüsen kann nicht mehr richtig abtransportiert werden. Bei Katzen ist dies meist am Kinn der Fall, warum weiß man aber nicht.

Ist Katzenakne gefährlich?

In den allermeisten Fällen ist die Kinnakne eher ein Schönheitsproblem, ein paar Mitesser, die sich am Kinn verteilen, die irgendwann aufgehen oder sanft aufgerubbelt werden und das wars.
Allerdings gibt es auch schwere Verläufe, die den Einsatz von Antibiotika notwendig machen, um Infektionen zu verhindern oder zu behandeln. Wenn die Katze sich wundkratzt, können Bakterien in die Wunde gelangen und dann gibt es hier schnell großflächige Entzündungsherde, die auch sehr schmerzhaft sein können.

Katzenakne
Hier haben sich aufgekratze Stellen entzunden und wurden von Bakterien besiedelt.

Hat eine Katze mit Akne Schmerzen?

Bei normalen Verläufen ist die Katze vom Geschehen völlig unbeeindruckt, sie hat keinerlei Einschränkungen. Wenn sich die Hautareale allerdings entzünden, ist die Katze im Allgemeinbefinden deutlich beeinträchtigt.

Was genau ist eigentlich Kinnakne bei Katzen?

Die Haut produziert über die Talgdrüsen eine fetthaltige Substanz, die die Haut pflegen und vor dem Austrocknen schützen soll. Über die Poren wird dieser Talg auf die Hautoberfläche transportiert. Wenn es hier nun zu Problemen kommt und die Poren verstopft sind, kommt es wie bei uns Menschen zu Pickeln und Mitessern. Dies geschieht vor allem auch bei Hyperkaratose, einer Verhornungsstörung der Haut.

Wenn es dann zu einer Entzündung kommt, haben Bakterien ein leichtes Spiel. Gerade Streptokokken und Staphylokokken, die zur normalen Hautflora gehören, werden in solchen Fällen zum Problem.

Auslöser für feline Akne

Leider weiß man hier relativ wenig und kann nur auf Erfahrungswerte zurückgreifen. Immer wieder im Gespräch sind folgende Punkte:

  • Stress
  • Mangelndes Putzverhalten
  • Plastiknäpfe
  • Unsaubere Näpfe
  • Nährstoffmangel (Zink!)
  • schwaches Immunsystem

Werbung

Diagnose von Kinnakne

Spätestens wenn es zu großflächigen Entzündungen kommt oder sich die Mitesser stetig vermehren, solltest du dein Tier einem Tierarzt oder einer Tierheilpraktikerin vorstellen, um einen Befall von Bakterien und/oder Pilzen ausschließen zu lassen.

Bei einem positiven Ergebnis kann der Einsatz von Antibiotika oder einem Antimykotikum nötig sein.

Kinnakne
Einzelne schwarze Punkte fallen bei der „richtigen“ Fellfarbe kaum auf

Behandlung von feliner Akne?

Je nach Intensität der Kinnakne sollte diese behandelt werden. Sobald sich Entzündungen zeigen, gehört das Tier zum Tierarzt oder Heilpraktiker.

Leichtere Fälle bekommt man meiste mit folgenden Umstellungen in Griff:

  • Plastiknäpfe durch Keramik oder Glas ersetzen, Metall ist eher ungünstig
  • Das Kinn mit einer speziellen Lotion (Benzoylperoxid) reinigen oder mit medizinischem Alkohol abtupfen

Werbung

BENZACARE tiefenwirksames Reinigungsgel 120 ml

Price: 9,59 € (7,99 € / 100 ml)

15 used & new available from 7,49 € (6,24 € / 100 ml)

  • Nicht ausdrücken, aber gern ein bisschen mit einem Frotteehandschuh rubbeln
  • Ein Vitaminpräparat mit Zink und Omega-3-Fettsäuren kann helfen
  • Stress reduzieren

Alternative Behandlungsmöglichkeiten

Homöopathie

Hepar sulfuris kann hier angezeigt sein

Kokosöl

Bei leichten Formen gibt es auch gute Erfahrungen mit Kokosöl, das Öl sanft am Kinn einmassieren. Aber gut beobachten, wie die Haut reagiert, nicht dass es zu verstopften Poren kommt und die Akne schlimmer wird.

Werbung

100ProBio Kokosöl für Tiere - 3 in 1 - Pflege und Ergänzung, 1er Pack (1 X 1000ml)

Price: 19,99 € (19,99 € / l)

2 used & new available from 14,99 € (14,99 € / l)

Vorbeugung gegen Katzenakne?

Da die Auslöser der Kinnakne bei Katzen bisher nicht eindeutig geklärt ist, ist auch die Vorbeuge schwierig, dennoch gibt es ein paar Ansätze, die insgesamt zu einem gesunden Katzenleben gehören:

  • Ordentliche Hygiene
  • Gute und artgerechte Ernährung
  • Artgerechte Haltung mit möglichst wenig Stress

Prognose bei feliner Akne

Die Katzenakne ist leider meist ein chronisches Problem, aber die Intesität kann mit den genannten Maßnahmen deutlich verringert werden und dann bleiben meist nur ein paar Mitesser als Schönheitsfehler.

Ist feline Akne ansteckend?

Das ist die gute Nachricht zum Schluss: Ansteckend ist die Kinnakne weder von Tier zu Tier noch zu uns Menschen. Außer natürlich, Parasiten wurden als Auslöser identifiziert, aber das ist relativ selten.

Alles Liebe und bleibt gesund

Susanne